VERY important message

Sierra Nevada Circuit

A late season highlight under the Andalusian sun – 28/09-8/10/2019

The Pico del Veleta, at almost 3,400 m the highest point in Europe that you can ride on a road bike, is the sporting highlight of our 10-day Sierra Nevada circuit.

We've again extended the programme for the 2017 edition. In fact, we're riding even more sierras - Starting from picturesque Alcaucín, after two nights and the warm-up ride we head along the Sierra Tejeda and down to the sea. We then immerse ourselves in the magic of the Sierra Nevada and its little sisters. Sometimes gruff, sometimes loveable, surprisingly green and sometimes lonely - the frisky tarmac strips provide new adventures as the Sierra Nevada proves a top training ground. After 7 stages around and through Spain's highest mountain range we arrive at La Viñuela, where we can head out for another ride or just dip our toes in the sea.

On the tour we usually stay in top-class hotels and genuine ?casas rurales?, such as in Spain's ham town, Trevélez. In Granada, after the Veleta stage it's: ?Let's party!? with plenty of Andalusian cuisine and joie de vivre thrown in, no doubt.

The date, admittedly late in the year to be a highlight, was chosen deliberately. Only around early autumn can we guarantee both that the snow has gone from the high peaks and that the sizzling summer temperatures are a thing of the past.

And we have another extra lined up: Ex-Team Telekom cult masseur «Owl», who is bound to do his bit towards ensuring a late season success.

As on all our Andalusian holidays, here too we offer the complete package, including flights, transfers and bike hire.


Impressions


The Guides

Hagen – el guía jefe andaluz

quäldich-Guide

Our guy from the Rhön now has his training base in: Granada and the Sierra Nevada. As our cultural attaché to Andalucia, he knows the tapas by their first name. Motivated and passionate. Devout believer in wearing white socks.

Tom – Cake-Face Tom

quäldich-Guide Thomas Brunner

With his sunny disposition and laid-back Upper Bavarian nature, he's not easily upset. 2016 Guide Discovery of the Year.

Marco - die Maschine

quäldich-Guide Marco Helfenberger

Glücklicherweise hatten wir bei Berlin-Venedig den Bolzer dabei, sonst hätten wir Marco nicht ansatzweise kaputt gespielt bekommen. Überzeugt durch seine ruhige Art auch unter Volllast. Konsequenterweise vom Fleck weg für das Guide-Team 2019 gecastet.

Ricardo – der Edelhelfer

quäldich-Guide

Ricardo, einst Domestike bei Banik Ostrava, bugsiert als unser Mann von der Radstation den Transporter mit Futter und Gepäck durch jede noch so enge Granadiner Gasse. Diesmal ohne Eule, dennoch der beste vorstellbare Support hinter dem Peloton. Mag König Ludwig-Dunkelbier.


Getting there

Lean back - The flight and the shuttle to and from our mountain goal is our problem!

The price includes the flight to Málaga from Frankfurt, Munich, Berlin, Düsseldorf, Karlsruhe/Baden-Baden or Stuttgart. Other airports upon request.

There follows a bus transfer to the mountains. - Bienvenidos a las sierras andaluzas!

Lehn Dich zurück: Um die Fluganreise und den Shuttle in und aus der Bergwelt kümmern wir uns!

Der Flug nach Málaga ist inklusive ab Frankfurt, München, Berlin, Düsseldorf sowie Stuttgart (Hinweis Stuttgart: mit ICE nach Frankfurt Flughafen und Weiterflug). Andere Abflughäfen auf Anfrage.

Anschließend geht es per Bustransfer in die Berge. - Bienvenidos a las sierras andaluzas!

Hinweis: Flug-Eigenanreise möglich (Preis auf Anfrage). Transfer ab/zum Flughafen Málaga erfolgt mit unseren regulären Sammeltransfers - (am Anreisetag voraussichtlich ca. 11:00 und 1-2x am Nachmittag/Abend)


The Itinerary

Guided Bike Tour 28/09-8/10/2019

  • Saturday 30.9.2017
    Travel to Alcaucin. Welcome and evening meal at 8pm in the hotel.
  • Sunday, 1.10.2017, 9 Uhr
    Start the first stage (warm-up)
  • Monday, 2.10.2017 - Sunday, 8.10.2017
    Tour with 7 guided stages
  • Monday, 9.10.2017
    Warm-down ride or free day
  • Tuesday, 10.10.2017
    Transfer to Málaga Airport and fly home

Client Reviews More...

Werner aus Marktoberdorf

Hard group

„Eine Wahnsinnsrunde! Andalusien hat mich schwer beeindruckt: Viele Berge, ständiges Fahren auf den "Balkonen", feine Sträßlein und das Ganze abgerundet durch die kulturellen Einblicke in Granada, Guadix und Calahorra mit dem Besuch bei den Mendozas. Und das alles im Rundumsorglospaket mit Anreise, Rad, Hotels - alles war bestens gerichtet. Sich um nichts kümmern müssen, den Kopf sofort freibekommen, einfach in den Flieger setzen bzw. am Morgen aufs Rad und los geht’s. Ganz ohne Zirkus wie manchmal auf den Radstationen am Mittelmeer, die Gruppe läuft (schnell), die Stimmung passt und das "duo congeniale" mit Ricardo u. Eule wartet schon auf uns mit der Verpflegung. Fazit: Ich werde quaeldich-Andalusien-Wiederholungstäter!”

Prefer riding hard? More on this...

Susanne aus Freiburg

Relaxed group

„Nichts ist vergleichbar mit der einfachen Freude, Rad zu fahren“, hat schon John F. Kennedy festgestellt. Dabei war er noch nicht mal mit den quaeldichs unterwegs, wo die perfekte Organisation genau für diesen Genuss und Spaß auf dem Rennrad sorgt. Wenn es dann noch auf die Sierra-Nevada-Umrundung geht, wird daraus pures Glück: landschaftlich beeindruckend, verkehrsarme Straßen mit ordentlich Höhenmetern und knackigen Steigungen – das Herz jedes Bergfans schlägt nicht nur wegen der Anstrengung höher. Plus: komfortable und auch ganz besonders schöne Unterkünfte. Superplus: Eule mit seiner professionell-väterlichen Fürsorge. Toll auch: meine gut gelaunte und sportlich-entspannte Gruppe – genug Zeit, die Freude am Radfahren zu teilen! Ich weiß jedenfalls: mit quäldich.de jederzeit wieder!”

Prefer relaxed riding? More on this...


double and single available
Book now
*Durchführungsgarantie!

Find out more about the route and the stages